FANDOM


Nintendo 3DS Bearbeiten

Nintendo 3ds logo.svg

Der Nintendo 3DS ist eine Handheld-Konsole des japanischen Unternehmens Nintendo und der Nachfolger der Nintendo-DS-Serie.

3DS

Es ist die erste Spielkonsole, die autostereoskopische 3D-Inhalte darstellen kann, eine spezielle Brille wird daher nicht benötigt. Er kam in Japan am 26. Februar 2011 auf den Markt, in Europa am 25. und in den USA am 27. März. Im Rahmen einer Presseveranstaltung am 19. Januar 2011 in New York und Amsterdam wurde bekannt gegeben, dass der 3DS 25.000 Yen bzw. 249,99 USD kosten werde. In Deutschland hat sich bisher keine Konsole schneller verkauft als der 3DS (Stand März 2012). Anfang 2012 gab Nintendo of America bekannt, dass sich der 3DS in den ersten neun Monaten öfter verkauft hat als die Wii.

New Nintendo 3DS Bearbeiten

New3DS

Im Zuge einer Internetkonferenz wurden am 29. August 2014 zwei neue Modelle des 3DS und 3DS XL angekündigt. Im Grunde ist es eine technische Verbesserung der beiden schon auf dem Markt befindlichen Modelle. Der New 3DS und New 3DS XL haben zwei neue Schultertasten ZR und ZL, sowie einen C-Stick, welcher in Spielen wie das Circle-Pad Pro verwendet werden kann, sich jedoch in seiner Funktionsweise von einem Schiebepad oder Analogstick unterscheidet, da er sich nicht verschieben lässt, bekommen. Dieser lässt sich stattdessen leicht in unterschiedliche Richtungen neigen, ähnlich einem Trackpoint. Ebenfalls mit dabei ist ein NFC-Chip für die Amiibo-Figuren. Die New-Modelle erhalten einen stärkeren Prozessor, wodurch aufwändigere Spiele und Anwendungen flüssiger laufen sollen, der Browser erhält HTML5-Unterstützung. Während sich die Größe der Bildschirme des New 3DS XL im Vergleich zum 3DS XL nicht verändert hat, sind die Bildschirme des New 3DS ein wenig größer geworden. Die Konsolen erhalten verbesserte Akkus, mit denen sie bei der Verwendung von 3DS-Spielen bis zu sieben Stunden durchhalten sollen, und als Speicher werden nun MicroSD-Karten verwendet. Des Weiteren wurde der 3D-Effekt verbessert, die Frontkamera erfasst nun das Gesicht des Spielers und richtet den 3D-Effekt entsprechend aus, sodass man nun auch dann ein klares 3D-Bild sieht, wenn man schräg auf das Gerät sieht. Als erstes exklusives Spiel ist bereits Xenoblade Chronicles für den New 3DS erschienen.

Am 27. April 2017 wurde der New Nintendo 2DS angekündigt, eine überarbeitete Version des Nintendo 2DS. Er besitzt alle Neuerungen des New 3DS, mit Ausnahme des 3D-Effekts, der auch schon beim Vorgänger fehlte.

Im Wiki über Nintendo 3DS Bearbeiten